Veranstaltungen & Workshops im Wiesenhaus


Die innere Stimme zum Singen bringen vom 21. bis 23. Juni 2019

Anne Heeg

Stimme – Gesang – Ausdruck

 

Singen birgt für jeden Menschen die Möglichkeit, alle ’Farben’ seiner selbst zu erleben und zum Ausdruck zu bringen.

 

"Die Stimme ist der

 Muskel der Seele."

 (Roy Hart)

 

Die Stimm- und Bewegungsarbeit in der Tradition von Alfred Wolfsohn und dem Roy Hart Theatre beinhaltet die Erweiterung, die Befreiung und das Vertrautwerden mit der eigenen Stimme.

Atem- und Körperübungen sowie Improvisation sind hierbei wesentliche Bestandteile. Alle Facetten, der ganze Stimmumfang der eigenen Stimme sind zu entdecken.

Frauen singen ebenso in tiefen Stimmlagen, wie Männer in hohen. Diese Arbeit richtet sich an alle, die sich den Wunsch erfüllen möchten, ihre ureigene Stimme zum Klingen zu bringen.

 

Wochenendseminare 2019: 

  • 21. - 23. Juni 2019
  • 11. - 13. Oktober 2019

Zeiten:

Freitag: 19.00 - 21.00 Uhr, Samstag  und Sonntag: 10.00 - 17.00 Uhr

 

Kosten:

250,-€ (Ermäßigung möglich)

 

Kursleitung:

Anne Heeg: Stimmlehrerin, Schauspielerin, Sängerin

Stimmausbildung am Roy Hart Theater in Frankreich (www.roy-hart-theatre.com); Lehrtätigkeit seit 1994

 

Anmeldung und Info:

Anne Heeg, Tel. (040) 27 88 99 26

Email: anneheeg@gmx.de

www.anneheeg.de

 


Sonn-Tanz-Tag am Sonntag, den 30. Juni 2019

Ursula Grohmann

An diesem Sonntag gibt es zwei Tanzeinheiten mit einer längeren Kreativ-Phase dazwischen:  Zeit für Spazierengehen, Schwimmen, Essen, in der Wiese Liegen, Malen, mit Ton Arbeiten, sich Austauschen usw. 

Genauere Infos dazu gibt es bei deiner Anmeldung.

 

Zeit: 

Sonntag, 30. Juni von 10.00 – 17.30 Uhr

Tanz: 10.00 - 11.30;  Kreativ-Zeit: 11.30 – 16.00 Uhr;  Tanz: 16.00 - 17.30 Uhr

 

Kosten: 

40,- Euro

 

Info und Anmeldung: 

Ursula Grohmann, Tanztherapeutin, Heilpraktikerin (Psych.)

Tel: 03 88 53 / 33 84 62

Email:  ursulagrohmann@posteo.de


Sehen und Sein - Feldenkrais-Workshop am Samstag, den 13. Juli 2019

Ursula Grohmann

 

„Mein ganzes Ich sieht, nicht nur die Augen!“

Norman Doidge in: Wie das Gehirn heilt

 

Der Sehsinn ist in unserer Kultur sehr dominant, wir wollen alles schnell durchschauen, dabei sind unsere Augen oft angestrengt, eine ständig steigende Dioptrie-Zahl ist die Folge. Auch müde, schmerzende, brennende Augen sind weit verbreitet.

Das Sehen ist ein ganzheitlicher Prozess, bei dem sich unsere Augen ständig bewegen sogar im Schlaf, wenn wir träumen. Sehen braucht Bewegung und ist kein passiver Prozess, bei dem nur Licht ins Auge fällt, sondern die Augen tasten sozusagen das Objekt ab. Ob dies gleitend und kontinuierlich geschieht oder in Sprüngen beeinflusst die Qualität unseres Sehens und unseres Seins.

Wie können wir für eine Balance sorgen zwischen Aktivität und Entspannung unserer Augen? Was haben einzelne Körperregionen mit dem Sehen zu tun? Können wir genau hinschauen ohne vorschnell zu bewerten und einzuordnen?

Vielleicht hast du eigene Themen und Fragen zu Sehen und Sein, die du mitbringst oder mir schon vorher mitteilen magst. Ich bin sehr gespannt auf diesen Workshop, der durchaus nicht nur für Brillenträger gemeint ist! Hoffentlich habe ich deine Neugier geweckt.

 

Ursula Grohmann

 

Zeit:

Samstag, 13. Juli von 15:00 – 18:30 Uhr

  

Kosten:

30,- Euro

 

Anmeldung und Info:

Ursula Grohmann; Feldenkrais-Pädagogin

Tel: 03 88 53 /33 84 62, Email: ursulagrohmann@posteo.de

 

„Ich glaube, dass die latenten Fähigkeiten eines jeden von uns beträchtlich größer sind als die, mit denen wir leben.“  -Moshe Feldenkrais

 


Offene Tanz-Jam im Wiesenhaus am 19. Juli 2019

 

"Tanze, als würde niemand zusehen..." (Mark Twain)

 

Du hast Lust, Dich zur Musik zu bewegen, ganz so, wie es Dir gefällt? Für Dich tanzen, oder im Kontakt mit anderen?  Den Körper spüren, sich ausprobieren, mit viel Raum für alles, was gerade da ist. Dann fühl Dich eingeladen: Komm zur Tanz-Jam ins Wiesenhaus! Ob freier Tanz, Contact Impro, oder vielleicht sogar Paartänze - ihr bestimmt, wie ihr tanzen wollt! Es gibt keine Anleitung - aber natürlich darf man sich bei dem einen oder der anderen ein paar Bewegungen abgucken! Bring gerne Musik mit, zu der Du gerne tanzt.

 

Zeit:

Freitag, 19. Juli von 19.00 – ca. 22.00 Uhr

Weitere Termine vrs. jeweils freitags am 16. August und 20. September

 

Kosten:

Spende erbeten - Du bestimmst, wieviel Du geben möchtest und kannst.

 

Kontakt:

Rina Possitt

Tel: 0160 - 99 04 28 99

Email: rinap@posteo.de


Gitarrenkonzert in der Kirche zu Neuenkirchen am Samstag, den 7. September 2019

 

Das Trio Atemporal tritt in der Dorfkirche Neuenkirchen auf.

 

Inspiriert durch die Flamencomusik so unterschiedlicher Künstler wie Paco de Lucia und den Gipsy Kings treffen sich die drei Gitarristen Holger Schoenwald, Fabian und Ascan Tünnermann zu eigenen Arrangements unter Hinzunahme von Elementen aus Klassik, Metal und Jazz.

Improvisations- und Spielfreude kreieren ein Programm, welches den Bogen spannt vom ursprünglichen Flamenco über feurigen Rumba bis zu experimentellen Eigenkompositionen.

Spanischen Wein und Snacks gibt es in der Pause.

 

Seien Sie herzlich willkommen!

 

Ort:

Kirche Neuenkirchen, Seeweg 1, 19246 Neuenkirchen

 

Kontakt:

Ursula Grohmann

Tel. 038853 - 338462

Email: ursulagrohmann@posteo.de

 

Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten.

 


Die innere Stimme zum Singen bringen vom 11. bis 13. Oktober 2019

Anne Heeg

Stimme – Gesang – Ausdruck

 

Singen birgt für jeden Menschen die Möglichkeit, alle ’Farben’ seiner selbst zu erleben und zum Ausdruck zu bringen.

 

"Die Stimme ist der

 Muskel der Seele."

 (Roy Hart)

 

Die Stimm- und Bewegungsarbeit in der Tradition von Alfred Wolfsohn und dem Roy Hart Theatre beinhaltet die Erweiterung, die Befreiung und das Vertrautwerden mit der eigenen Stimme.

Atem- und Körperübungen sowie Improvisation sind hierbei wesentliche Bestandteile. Alle Facetten, der ganze Stimmumfang der eigenen Stimme sind zu entdecken.

Frauen singen ebenso in tiefen Stimmlagen, wie Männer in hohen. Diese Arbeit richtet sich an alle, die sich den Wunsch erfüllen möchten, ihre ureigene Stimme zum Klingen zu bringen.

 

Wochenendseminare 2019: 

  • 11. - 13. Oktober 2019 

Zeiten:

Freitag: 19.00 - 21.00 Uhr, Samstag  und Sonntag: 10.00 - 17.00 Uhr

 

Kosten:

250,-€ (Ermäßigung möglich)

 

Kursleitung:

Anne Heeg: Stimmlehrerin, Schauspielerin, Sängerin

Stimmausbildung am Roy Hart Theater in Frankreich (www.roy-hart-theatre.com); Lehrtätigkeit seit 1994

 

Anmeldung und Info:

Anne Heeg, Tel. (040) 27 88 99 26

Email: anneheeg@gmx.de

www.anneheeg.de

 


Zeit für mich! - Achtsamkeits-Retreat im Herbst vom 1. bis 3. November 2019

 

Zeiten:

Freitag 18:00 Uhr bis Sonntag 13:00 Uhr

 

Kosten:

siehe Flyer

  

Anmeldung und Info:

Birgit Hartmann-Pool

Meditation, Tanztherapie, Ganzheitliches Coaching, 

Mindfulness Based Stress Reduction (MBSR-Lehrerin i.A.) 

T. 040 · 39 10 92 49

Email: birgit@birgit-hartmann.de

www.birgit-hartmann.de

Download
2019 Retreat-Wochenende in Neuenkirchen_
Adobe Acrobat Dokument 670.7 KB